Horsemanship

Unsere Pferde haben es verdient, respektvoll und artgerecht behandelt zu werden! Dazu holen wir nicht die Pferde in die Welt des Menschen, sondern wir begeben uns in die Welt der Pferde.

Horsemanship heißt übersetzt „Pferd-Mensch-Beziehung“.
Doch wie fühlt es sich an, eine gute Beziehung zu seinem Pferd zu haben? Viele haben ihre eigene Interpretation.

Horsemanship beinhaltet für mich: 

  • ausschließlich im Sinne des Pferdes zu handeln.
  • die Naturgesetze, die Persönlichkeit und die Wesenszüge des Pferdes zu berücksichtigen.
  • die Ur-Instinkte des Pferdes zu verstehen.
  • zu wissen, wie ein Pferd die Umwelt mit all seinen Sinnen wahrnimmt.
  • zu lernen, wie ein Pferd denkt und lernt.
  • auf die Bewusstseinsebenen und Wahrnehmungskanäle des Pferdes einzugehen.
  • das Bestreben, ein bedeutsames Bündnis zu schließen.
  • dem Pferd gegenüber wertschätzend zu sein.       
  • ein Pferd nicht zu dominieren, sondern zu führen.
  • faire Hilfsmittel zu verwenden.
  • offen zu sein, sich selbst zu entdecken und an sich zu arbeiten.
  • zu erleben, wie sich „Gefühl“ anfühlt.
  • die Auseinandersetzung mit artgerechter Haltungsform und Fütterung.
  • das Aneignen von Wissen über Gesundheit, Biomechanik und Anatomie.
  • und vieles mehr.

Der Mensch muss bereit ist, an sich selbst zu arbeiten und sich Wissen über die Psychologie des Pferdes anzueignen. Dadurch wird er dem Pferd gegenüber tolerant und wertschätzend, wodurch sich die „Horsemanship“ zum Positiven verändern wird. Er muss lernen, seine Sinneswahrnehmungen zu schärfen, sein Kontrollbedürfnis zu reduzieren und zu vertrauen.

Horsemanship – ein einziges Wort mit ganz viel Inhalt! 


Einer meiner wichtigsten Horsemanship-Werte ist „GEFÜHL“.

GEFÜHL beginnt da, wo Kontrolle, Druck und Technik aufhört.
GEFÜHL muss man selbst erleben, um es zu spüren.
GEFÜHL kann magisch sein – fühlt sich die Interaktion mit einem Pferd magisch an, so ist dies meines Erachtens das allerschönste Gefühl überhaupt.

Ich möchte Pferdemenschen inspirieren, ihr eigenes Gefühl zu entdecken.

Haben Sie Vertrauen und wagen sie den ersten Schritt. Sie müssen nicht die ganze Treppe sehen. Machen Sie einfach den ersten Schritt.“

Martin Luther King jr.
© 2019-2022 MK Horsemanship, alle Rechte vorbehalten